• MeinKabelmann Leipzig GmbH

    Ihr Service in Leipzig rund um Ihren Kabelanschluss!

  • – Mobilfunktarife –

    Tarife mit Laufzeitvertrag

    Red S
    2 GB

    • 4G | LTE Max
    • 2 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat

    Red M
    4 GB

    • 4G | LTE Max
    • 4 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat

    Red L
    Red 8 GB

    • 4G | LTE Max
    • 8 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat

    Red XL
    14 GB

    • 4G | LTE Max
    • 14 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat

    Red XXL
    25 GB

    • 4G | LTE Max
    • 25 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat

    Black
    Red 30 GB

    • 4G | LTE Max
    • 30 GB Highspeed-Volumen
    • Telefon- & SMS-Flat
    • jedes Jahr neues Smartphone

    Allgemeine Infos zur Netzregulierung

    Die max. erreichbare Bandbreite ist unter optimalen Bedingungen an immer mehr Standorten in Deutschland verfügbar. Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone Netz (4G LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2017 beträgt 48,96 Mbit/s im Download und 16,42 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Ihre individuelle Bandbreite hängt z. B. von Ihrem Standort, Ihrem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an vereinzelten Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhalten Sie unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App.

    Vodafone nimmt keine Verkehrs-Management-Maßnahmen vor, durch welche die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder der Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigt wird. Um Engpasssituationen zu vermeiden, behält Vodafone sich vor, Verkehrs-Management-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes sowie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlicher Maßnahmen z.B. für Katastrophenfälle.

    Erwirbt der Kunde zusätzlich zum Internet-Zugang weitere Zusatzdienste wie z.B. Sprach-Dienste, können diese priorisiert behandelt sein, um Qualitätsparameter zu erfüllen. Aus der Nutzung der Dienste resultierende Einschränkungen für den Internet-Zugang des Kunden ergeben sich bei Buchung der Dienste aus der jeweiligen Dienste-Beschreibung.

    Bei Überschreitung des vertraglich vereinbarten Daten-/Inklusiv-Volumens erfolgt eine Reduzierung der Datenraten. Instant Messaging Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste können weiterhin genutzt werden. Bei großem Datenumfang, z.B. durch Bildern oder Videos, ist die Nutzung jedoch deutlich verlangsamt. Downloads, Browsing und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich verlangsamt bzw. nicht möglich. Audio- und Video-Streaming Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Die Nutzbarkeit von Apps ist abhängig von deren jeweiligen Anforderungen.

    Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kann der Kunde Vodafone eine angemessene Frist zur Abhilfe setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kann er den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen.

    Ein cleverer Kabelanschluss, viele Vorteile!

    Lassen Sie sich persönlich beraten!

    Jetzt Beraten lassen »